Sie sind hier: Ambulantes Operieren  

AMBULANTES OPERIEREN

AMBULANTE OPERATIONEN

Eine Art des Operierens, die ein immer größeres Spektrum an Operationen umfasst und dem Patienten eine Genesung in heimischer Umgebung ermöglicht . Ab 2004 sollen mehr als 300 kleine Operationen in verschiedenen chirurgischen Fächern nur noch ambulant, im Bereich der niedergelassenen Ärzte und der Kliniken, ausgeführt werden. Seit meiner Niederlassung 1995 betreibe ich ambulante Operationen in einem Saarbrücker OP-Zentrum in dem ca. 35 Ärzte ambulant operieren.
Dabei stehen die meisten ambulant duchführbaren urologischen Operationen auf meinem OP-Plan.
Unter anderem werden
Sterilisationen, endoscopische Eingriffe und Eingriffe am äußeren Genitale durchgeführt.


 

Ein kleiner Einblick in einen endoscopischen OP

Steintherapie mittels ESWL - ambulant

Desweiteren führe ich in den Räumen der Urologischen Abteilung des Klinikums Saarbrücken regelmäßig die ESWL(extracorporale Stoßwellenlithotripsie) oder "berührungsfreie" Nierensteinzertrümmerung ambulant durch. Hierbei werden Nieren-, Harnleiter- und Blasensteine durch eine energiereiche Welle, nach Fokusierung, von außen beschossen und zertrümmert. Die Ergebnisse werden durch Sonographie und Röntgenuntersuchungen kontrolliert. Die Behandlung ist bei Bedarf wiederholbar.


 

Der Dornier Lithotripter im Klinikum Saarbrücken