Sie sind hier: Spezielle Therapieangebote IPP-Schmerzhafte Verhärtungen m Penisbereich  
 SPEZIELLE THERAPIEANGEBOTE
IPP-Schmerzhafte Verhärtungen m Penisbereich
Sterilisation des Mannes
Energetische Medizin
Urologische Komplettvorsorge

IPP-SCHMERZHAFTE VERHÄRTUNGEN M PENISBEREICH
 

Die IPP - Induratio penis plastica ist eine Erkrankung, die Männer meist oberhalb des 30. Lebensjahres betrifft. Sie ist differntialdiagnostisch von angeborenen Verkrümmungen abzugrenzen. Es handelt sich bei der IPP um die Bildung von einer oder mehreren derben Stellen (Plaques), die den Schwellkörper befallen und durch Bildung von narbenähnlichem Gewebe verändern. Dies kann zu Abknickungen des Penis und bei fortgeschrittenem Stadium auch zu Schmerzen bei der Erektion führen. Die genauen Auslöser dieser Erkrankung sind noch nicht vollständig geklärt. Bis heute ist das Spektrum der medikamentösen Therapie beschränkt. Die Komplikations- und Impotenzrate der möglichen Operationen ist nicht gerade ermutigend. Seit einiger Zeit existiert eine konserative(nicht operative) Methode diese Plaques zu behandeln. -EMDA-
EMDA ist eine Therapieform, bei der Medikamente mit Hilfe eines für den Menschen unbedenklichen elektrischen Feldes (Iontopherese) in den Plaque hineintransportiert werden.
Die Methode ist absolut schmerzfrei und besitzt keine wesentlichen Nebenwirkungen. Die bisherigen Behandlungen haben zumindest eine Verbesserung des Zustandes, einen Rückgang der Schmerzen, oft auch ein vollständiges Verschwinden des Plaques erreicht. Behandelbar sind Plaques bis zu einer Größe von 2,5 cm, die keine wesentliche Verkalkung aufweisen. Die Verkrümmung des Penis sollte 45° Grad nicht übersteigen. Bei Patienten mit Plaques über 2,5 cm oder mit dtl. Verkalkungen, sowie bei Abknickungen über 45° ist eine Operation in hierfür spezialisierten Kliniken zu empfehlen. Hier vermitteln wir Ihnen gerne einen Termin.
Die EMDA - Behandlung ist keine Kassenleistung. Sie wird privatärztlich nach GÖÄ abgerechnet. Manche Privatversicherungen tragen Teile der Behandlung.
Sollten Sie weitere Informationen oder Details wünschen, rufen Sie mich bitte an oder schicken Sie eine Mail. (schnizuro@aol.com)
Ich helfen Ihnen gerne weiter.